Startseite: Aktuelles: 

Neuigkeiten in Kürze

Aktuellste Nachrichten aus dem Museum und zur Erforschung und Anwendung von Röntgenstrahlen finden Sie auf unserer Facebook Webseite.

Schließung über Weihnachten 2014
Das Deutsche Röntgen-Museum bleibt in der Zeit vom 22. Dezember 2014 bis einschließlich 1. Januar 2015 geschlossen.

Vortrag und Führung zur Sonderausstellung "Blick ins Herz"
Sonntag, 18.01.2015, 14.00–16.15 Uhr (Vortrag 14.00 h, Führung 15.15 h)
Scharfe Bilder für medizinische Diagnosen − wie Medizinphysik hilft, bildgebende Verfahren zu optimieren

mit Dr. Florian Büther (Physiker) & Dr. Thomas Vehren (Nuklearmediziner)
.
Bei einer tomographischen Untersuchung ist das Herz durch Herzschlag und Atmung ständig in Bewegung. Dadurch entstehen unscharfe Bilder. Damit der Arzt für die Diagnostik präzisere Bilder erhält, entwickelt ein Forscherteam mit Hilfe von Physik, Mathematik und Informatik Methoden zur „Bewegungs-korrektur“ bei der Positronen-Emissions-Tomographie (PET). Die Bewegung wird genau analysiert und aus den Bilddatensätzen entfernt. Dadurch lassen sich gerade bei den sehr kleinen Strukturen am Herzen deutlich bessere Bildergebnisse erzielen.

Sonderausstellung "Blick ins Herz" ab 12.09.2014
Wie lässt sich mit medizinischer Bildgebung ins Innerste des menschlichen Körpers blicken? Wie unterscheiden sich Bilder gesunder Herzen von Bildern kranker Herzen? Wie lässt sich mit Hilfe medizinischer Bilder ein Herzinfarktrisiko abschätzen und wie können neue Bildgebungstechnologien dazu beitragen, einen Herzinfarkt zu vermeiden?
Mediziner, Naturwissenschaftler und Mathematiker des Sonderforschungs-bereichs 656 „Molekulare kardiovaskuläre Bildgebung" der Universität Münster präsentieren vom 12. September 2014 bis 1. März 2015 im Deutschen Röntgen-Museum die Ausstellung „Blick ins Herz", bestehend aus acht Exponaten mit interaktiven Elementen und beeindruckenden Bildern aus der Wissenschaft. mehr...

Sonntagsführungen
Sonntag Nachmittag finden jeweils um 15 Uhr Führungen für Jedermann statt. mehr ...

Trennlinie

Führungen des Miniclubs
Unser Club junger Museumsprofis lädt Kinder im Alter von 8–12 Jahren und Ihre Eltern zu speziellen Familienführungen ein. Diese finden jeweils am ersten Sonntag im Monat um 14:00 Uhr statt und dauern ca. 45 Minuten.  Der nächste Termin findet am Sonntag, dem 1.02.2015 statt. mehr...

Verleihung der Röntgenplakette 2014 muss leider ausfallen
Die Verleihung der Röntgenplakette 2014, die eigentlich am Samstag, dem 22. März in der Aula des Röntgen-Gymnasiums in Remscheid-Lennep stattfinden sollte, muss leider aufgrund eines Trauerfalls unserer neuen Plakettenträgerin Frau Prof. Dr. Ada Yonath ausfallen. Ein Ersatztermin ist noch nicht gefunden.

Museumsmagazin
Die neue x.news 2013 steht zum Download bereit. weiter...

Internationaler Museumstag
Der nächste Internationale Museumstag findet am Sonntag, den 18. Mai 2014 statt.  Wir werden uns wieder mit einem attraktiven Programm daran beteiligen und freuen uns auf Ihren Besuch.  mehr...

Verleihung der Röntgenplakette 2013
Remscheids Oberbürgermeisterin Beate Wilding hat am 4. Mai 2013 die Röntgenplakette der Stadt Remscheid an Professor Dr. Gillies McKenna verliehen. mehr...

Informationen für Menschen mit Behinderungen
Das Museum ist barrierefrei aufgebaut. Das kommt denjenigen Besuchern zugute, deren Beweglichkeit eingeschränkt ist. mehr ...

Neue barrierefreie Angebote
Das Deutsche Röntgen-Museum gehört zu den wenigen Museen in Deutschland, die für ihre Dauerausstellung eine Video-Führung in Deutscher Gebärdensprache anbieten. Ein spezieller Audioguide in „Leichter Sprache“ ergänzt das barrierefreie Angebot. mehr...

Informationen zu Baumaßnahmen
Wir führen voraussichtlich noch bis 2015 weitere Maßnahmen zur Neugestaltung der Ausstellungen durch. Aus diesem Grund kann es zeitweise zu Beeinträchtigungen beim Zugang zu einzelnen Ausstellungsbereichen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.